Wälzen

Oh mei Millylein, ich kann ihr einfach nie böse sein, wenn sie sich wo reinwirft. Meist steh ich daneben und freu mich einfach darüber, wie glücklich sie in dem Moment ist und wie ihr danach erst das Glück ins Gesicht geschrieben ist. Ich glaub, wenn normale Menschen neben mir stehen und das sehen, wie ich zuschaue und nicht handel, werd ich für verrückt erklärt ;). Aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass Milly selbstreinigend ist und spätestens am nächsten Tag eigentlich nicht mehr stinkt. Meist reicht Wasser um wenigstens den Dreck abzuwaschen... Lustigerweise kann sie das ja eh erst seitdem ich ihr den Trick Strampel mit 6 Jahren beigebracht habe. Vorher habe ich es immer geistiges Wälzen genannt, denn man hat ihr angesehen, sie würde gerne, aber man darf sich nicht dreckig machen und weiß eh net wie es geht. Sie ist dann immer eine gefühlte Ewigkeit mit ganz stacksigen Beinen über das stinkige Zeug gelaufen, zu lustig... Am Ende hat sie dann vor lauter Frust drüber gepinkelt