2008

30.12.: Ich hatte heute bei dem schönen Wetter schön spazieren. Gipsy war auch mal wieder mit dabei.
Ich wünschen allen einen guten Rutsch!!!

23.12.: So ENDLICH hab ich mal Zeit!
Als erstes mal der Bericht zur Clicker Challenge:
Es war einfach super!!! Den anderen beim Clickern zuzuschauen, sehen wie verschieden die Hunde und Menschen arbeiten...
Da es ja keine Punkte gibt und jeder die Aufgaben etwas anders löst, kann man nicht sagen wer gewonnen hätte...
Milly und ich sind am Samstag im Team "3 Border und das Schaf" mit meiner Freundin und ihrem Border Indy, Judith und Sheba und Nadine mit Milkas Sohn Nintendo gestartet. Da Milly ihren Isländer-Puli anhatte, was mir vorher nicht bewusst war, hat die Bezeichnung Schaf für sie unseren Teamnamen erst richtig lustig gemacht.
Mehr gibts unter Clicker Challenges zu lesen...
Meine Prüfung ist gut gelaufen auch wenn das bei der Note nicht ganz so scheint. Aber mein ganzes 2. Staatsexamen ist von Unfairness geprägt, ich kann nur hoffen dass das im 3. Teil besser wird. :(
Dann war ich nochmal 2 Tage im Krankenhaus, weils so "schön" ist und wurde von Kopf bis Fuß gecheckt.
Am Montag war das Bayerische Fernsehen da, um Millys Tricks zu filmen und wie ich im Kinderzentrum Großhadern den Kindern so kurz vor Weihnachten eine kleine Freude bereiten. Milly hatte zwar morgens nichts fressen wollen, aber dann ihre Sache doch gut gemacht. Wobei man ihr schon angemerkt hat, dass sie die ständigen Wiederholungen für die verschiedenen Kameraeinstellungen genervt haben und sie lieber immer ein anderes Kommando gezeigt hätte. Im Kinderzentrum hat sie es echt schön gemacht, obwohl ihr Bauch mit Nudeln schon bis zum Anschlag voll war und sie ja Kinder nicht so gerne mag. Aber sie hat sich selbst übdertroffen, als sie am Schluss mit den Kindern einige Tricks gemacht hat und ganz vielen Kindern versucht hat die Socken auszuziehen!
Heute morgen um 8.00 Uhr bin ich dann von einem echt lauten Pups aufgewacht. ;) Natürlich hat ihr eh schon empfindlicher Magen so viele Nudeln nicht so gut vertragen und sie hatte natürlich Durchfall und mich den ganzen Tag vollgepupst.

11.12.: Da ich am Montag noch ne Prüfung habe, muss der ausführliche Bericht über die Clicker Challenge und die Jagd und Pferd Hannover noch warten...

15.11.: Ich bin wieder in München und muss, wie könnte es anders sein mal wieder lernen... Aber am 29.11. gehts dann los nach Iserlohn zur Cicker Challenge, das wird bestimmt wieder total cool! Ich starte mit Milly in der Klasse 3 und im Team "3 Border und das Schaf" mit Nadine, Judith und Domi mit ihren Bordern Nintendo, Sheba und Indy!

3.11.: So ich hab das Power-Schlafen mit Verkabelung hinter mir...
Ab heute bin ich im Landratsamt und mach eine Hygiene-Praktikum. Nebenbei schieß ich schon fleißig Bilder mit meiner neuen Canon EOS 1000D, juhu!

25.10.: So mein Praktikum ist rum mit einem weinenden und einem lachendem Auge. Milly hat mich endlich wieder für sich allein und das den ganzen Tag!!!
Dortmund war super und Milly hats echt schön gemacht! Der Gewinnerin Bettina mit ihrer Tinka gratulier ich hiermit nochmal herzlich!!!
Ich habe zu meinem Geburtstag und zu Weihnachten eine Spiegelreflexkamera bekommen (ich weiß ist noch etwas hin, aber die Post war schneller ;)). Leider hat ich noch keine Zeit mehr als das Bild hier zu schießen, aber ich freu mich jetzt schon drauf.
Am Dienstag muss ich nochmal in die Klinik um Millys Tricks vorzuführen. Außerdem kriegt sie dann gleich noch nen Herzultraschall, da einer der Assistenzärzte üben möchte. Für ihn ne gute Übung und für mich perfekt um zu sehen, ob ihre "Pumpe" immer noch so einwandfrei läuft! Ihr Blut wurde letzte Woche schon gecheckt, da ist alles im grünen Bereich. Nur ihr Röntgenbild macht uns etwas Sorge, da bei ihr eine Darmschlinge soweit nach kaudal geht. :( Das müssen wir mal weiter beobachten.
Ich bin dann von Mittwoch bis Freitag im Schlaflabor, weil ich tagsüber ständig einschlafe :(

14.10.: Juhu am Freitag um 3.00Uhr nachts gehts los nach Dortmund. Milly ist zwar etwas unausge-lastet, dass macht die ganze Sache nur lustiger ;)
Und am Samstag Abend bin ich dann bei Ella auf der Buchparty fürs Buch "Neues aus der Trickschule für Hunde", wo Milly drinnen ist!

5.10.: Alles alles Gute zum 11.Burzeltag meine kleine Prinzessin! Bleib so wie du bist, nur etwas leiser ;)

28.9.: Im Moment ist Milly in der Vorschau für "Die Suche nach dem schönsten Hund Deutschlands" auf Vox zu sehen!
Ansonsten langweilt sich mein Hund den ganzen Tag, wenn ich auf der Arbeit bin :(

16.9.: Ich hab sie wieder!!!!!! Ich wusste gar nicht mehr, wie klein sie ist ;)
Auf der CACIB in Leipzig war sie etwas überdreht und es wird immer deutlicher, dass Madame genau weiß was als nächstes kommt und macht es einfach schon mal bevor ich das Zeichen geben kann. Ich muss mir echt was überlegen, wie ich diesen "Trend" stoppen kann...

1.9.: Nun bin ich wieder in Lauf und mach meine restlichen 8 Wochen Praktikum in Nürnberg in der Klinik. Tja und Milly, die ist wie gesagt noch zwei Wochen im bayerischen Wald. Ich hab heut mit ihr "telefoniert", anscheinend vermiss ich sie viel mehr als sie mich :(
Am 13. und 14.9. sind wir in Leipzig auf der Ausstellung und da ich Milly erst am Fr abend vorher hol, bin ich echt gespannt, wie sie dann drauf ist.

30.8.: Ich bin aus Österreich und dem Trickdog-Turnier zurück. Es war echt super und sehr interressant, was die Konkurrenz so treibt! Milly war gut drauf, aber 3 min sind echt kurz, so dass ich kein strampel, Zwerg und weitere Tricks zeigen konnte. Trotzdem haben wir die Profi-Klasse gewonnen!!! Super gemacht meine kleine Millymaus mit deinen 10 Jahren! Leider war ich alleine dort und deswegen hab ich auch keine Bilder :(

23.8.: Jetzt bin ich noch eine Woche im Bayerischen Wald im Praktikum :( Milly gehts super; sie darf dann noch zwei Wochen länger hier bleiben, solange meine Eltern daheim noch im Urlaub sind und ich den ganzen Tag im Praktikum. Ich vermisse sie jetzt schon!!!
Am Sa fahr ich aber mnoch erstmal mit ihr nach Österreich und mache bei einer Trickdog-Competition mit! Mal schauen was die Konkurrenz aus Östereich so zeigt und ich hoff ich nehm noch ein paar Ideen für Tricks mit!

16.8.: Milly hat gestern rohe Wildschwein-Niere und Herz erwischt! Bis jetzt geht es ihr gut und ich hoffe es gilt die Devise "einmal ist keinmal"...

12.8.: So nun hoff ich, dass meine Homepage endlich funktioniert...
Ich mach zur Zeit Praktikum im Bayerischen Wald und Milly geniest es fast jeden Morgen ein Reh oder Hasen zu jagen und kräftig zu buddeln. Milly lässt sich aber immer besser abpfeifen, so dass ich es glaub ich schaffe in meinen letzten 3 Wochen hier, dass sie evtl. gar nimmer jagt!

2.7.: ...Endlich habe ich wieder Zeit. Mein 2. Staatsexamen ist rum, Juhu!!!
Es ist mal wieder viel passiert:
Milly ist ihr zweites Beginner im Obedience gelaufen. Diesmal hat sie es echt schön gemacht, auch die Unterordnung war besser, so dass wir ein V bekommen haben!
auf unserem ersten Start in Klasse 1 dann, hat es leider furchterlich angefangen zu donnern. Nach einer zweistündigen Unterbrechung des Turniers war das Gewitter dann weg, aber Milly hat es noch lange nicht vergessen. Sie ist schrecklich gelaufen und ich hätte einfach abbrechen sollen :(
Tja dann waren Domi mit ihrer Indy und ich mit Milly noch eine Woche in Oberammergau im "Arbeitsamt für Hunde" mit Katrin und Claudia. Leider hat es hier auch immer wieder mal gewittert, sodass Milly stark im Denken gehemmt war :( Ansonsten war es wieder ein super Urlaub!!!
Da es bei uns nun schon fast 3 Wochen fast täglich gewittert, ist Milly schon ganz fix und fertig. Sie ist ständig am horchen, verwechselt viele Flugzeuge vor lauter Panik schon mit Donner :( Nachmittags wenn ich mit ihr spazieren gehe, bleibt sie alle paar Meter stehen um besser hören zu können. Beim üben ist sie auch nur am warten und horchen, ob nicht doch was kommt. Deswegen mach ich im Moment fast gar nichts mit ihr, damit sie mal von ihrem Tripp runterkommt. Vor lauter Dauerstress, hat sie ständig Bauchweh wegen Magenübersäuerung, frisst nicht richtig und haart ohne Ende :(
Ich hoffe, das Wetter ändert sich bald!
Letzte Woche haben wir noch unsere Tricks auf der Bayerischen Maisterschaft im Obedience vorgeführt und es hat mal nicht gewittert und Milly hats echt ganz gut gemacht!

28.4.: Gestern hatten wir unser erstes Obedience-Turnier in Weißenburg. Ich war sehr aufgeregt, da ich schon lange kein Turnier mehr hatte, da ich ja mit Agility aufgehört habe. Jedenfalls haben wir alles ganz gut im englischen Garten trainiert. Am meisten Bammel hatte ich vor dem Betasten, bzw. wenn Milly betastet wird.
Es war zum ersten Mal wieder warm an dem Tag, was Milly mittlerweile zum Arbeiten nicht mehr so gerne mag (aber immer noch besser, als wenn es regnet) und ich hab schon schwer vermutet, dass Milly wegen den THS-Schema-laufen von damals erstmal noch keinen Bock auf Unterordnung hat. So war es dann auch, Milly hat den Preis der „Trödel-Queens“ gewonnen ;) aber ich bin guter Hoffnung, dass sie noch ein zwei Turniere braucht um zu merken, dass es nicht nur das blöde Schema ist und man dann auch apportieren darf und so.
Die für uns neuen Aufgaben, wie apportieren, Gruppe  und Box, hat sie echt super gemeistert! In der Box hat sie leider meine Leine nicht entdeckt und nur ein Pseudoplatz gemacht.
Beim Gruppen-liegen ist ein Hund aufgesprungen wie das Abgrenzungsband geraschelt hat und Milly ist auch erschrocken und hat sich dann hingesetzt. Beim nächsten Mal denk ich kriegen wir da dann die volle Punktzahl!
Beim Abrufen ist sie geflitzt und super schön vorgesessen, so dass die Richterin später meinte, dass sich da manch großer Hund was an Schnelligkeit abschauen kann!
Am Ende haben wir immerhin 217 Punkte und ein gut geschafft.
Das nächste Turnier ist dann am 24.5. oder 25.5. bei uns aufm Platz!

24.4.: Heute war ein Team von Hund Katze Maus da um Millys Tricks zu filmen!!!
Das Team war super nett, Diana Eichhorn sowieso und Milly war einfach nur super! Sie war bestimmt einfach nur glücklich über fast 5 Stunden durchgehend nur denken und Tricks zeigen… die alte Streberin ;)
Später sind wir noch rausgefahren und wurden zusammen mit Marlene und Cyrano und Laura und Sam noch in der Gruppe gefilmt.
Ich glaub, dass wird ein super Bericht und wenn ich den Termin weiß, stehts hier natürlich sofort!

22.4.: Gestern hat das Bayrische Fernsehen Milly bei meinen Eltern in Lauf gefilmt. Da Milly super drauf war, war das ganze in einer halben Stunde im Kasten! Das ganze kommt am 5.5. zw. 17.30 und 18.00 im Bayrischen Fernsehen!
Am Wochenende waren wir bei Barbara im Bayrischen Wald. Milly hat stundelang nach Mäuse buddeln müssen und Hasen gejagt, von denen sie sich aber super abpfeifen lies *stolz bin*.

10.3.: Wir sind wieder zurück und Milly hat ihre Sache echt souverän gemeistert. Sie musste ein Wienerle und eine Semmel apportieren und dabei noch schön freundlich in die Kamera schauen. Dann Handstand, Mensch, Pferdeverbeugung, Körbchen am Seil hochziehen und Strampel machen. Sie hatte echt Spaß und ich auch, denn bei Ella war es einfach nur super und ich hab auch ein paar Leute aus dem Forum kennen gelernt!
Außerdem wurde ich „gebucht“ um bei der bayerischen Obedience-Meisterschaft am 28.6. mit Milly Tricks vorzuführen! Da freu ich mich schon sehr drauf.

5.3.: Morgen fahr ich für 3 Tage zur Ella nach Moers. Dort findet ein Fotoshooting für ihr zweites Trickbuch statt. Und Milly ist auch dabei!!! Dafür muss ich dann leider die AJO- Finale auslassen, was aber bei Milly´s letzten Turnierresultaten echt net schlimm ist, nur Schade ums Geld. Da ich aber das 2. der Dreierserie auch hab ausfallen lassen, reißen wir eh nix mehr…

23.2.: Heute hab ich Milly´s Tricks auf einem Geburtstag vorgeführt! Vom Geburtstagskind hat Milly dann eine riesige Schüssel gekochte Nudeln bekommen, damit war der Tag gerettet ;)

11.2.: Wir sind wieder daheim. Es war eine super Woche Milly ist wieder ganz Terrier-like (wenn auch nur Yorkie TERRIER) abgegangen wie Schnitzel! Dieses Mal war sie echt entspannt mit den Liften, denn normal braucht sie immer so einen Vormittag bis sie wieder gerafft hat, dass das ein- und aussteigen net sooo schlimm ist… Beim Mitrennen auf Ziehwegen oder bei Schleppliften musste sie wieder viel bellen und sich schwer in die Leine hängen.
Ansonsten waren wir auch einmal Schneewandern, was auch super viel Spaß gemacht hat!
So etz haben wir noch eine Woche bis die Uni wieder für 6 Wochen losgeht und Milly dann wieder mal alleine ist. Nach 9 Wochen frei, ist sie es gar nicht mehr gewöhnt, dass Fraule mehr als nur zum Einkaufen oder abends mal weg ist….

2.2.: Übermorgen geht’s für eine Woche ab nach Österreich zum Skifahren. Nachdem ich letztes Jahr wegen den Prüfungen nicht fahren konnte, freu ich mich umso mehr drauf!!! Mal schauen obs Milly wieder verlernt hat, das ein Skilift einen nicht fallen lässt ;)

21.1.: Am Wochenende haben wir mit den Trickdogs auf der CACIB in Nürnberg vorgeführt! Milly war wieder gut drauf und hat ihre Sache echt gut gemacht! Ich hab wieder viele Leute der Agility- und THS-Szene getroffen und viel gefachsimpelt…

1.1.: Ich wünsch allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2008!!!